Presse

10.11.2015 Presse, Mieter

m2p-labs ernennt neuen Global Sales Director


Matthias Eggers lenkt fortan die internationale Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Seit zehn Jahren ist m2p-labs von seiner Zentrale in Deutschland aus erfolgreich auf dem europäischen Life-Science-Markt tätig. Um sich besser auf seine Kunden in Nordamerika und Kanada konzentrieren zu können, eröffnete das Unternehmen im Januar 2012 seine Niederlassung in den USA.

Fortan wird Matthias Eggers mit seinen mehr als 18 Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Vertriebsstrategie und Geschäftsentwicklung die führende Mikrobioreaktortechnologie auf den internationalen Markt ausweiten.
Die Ernennung von Herrn Eggers ist Teil der Strategie von m2p-labs, die regionale Vertriebsunterstützung weiter auszubauen und die Produkte über verschiedene Absatzkanäle in drei geografischen Zonen zu verkaufen: Europa einschließlich Nahost, Nordamerika und der Asien-Pazifik-Raum. Der Asien-Pazifik-Raum ist das neueste Verkaufsgebiet des Unternehmens und wird durch eine Reihe von etablierten Vertriebspartnern in Ländern wie China, Indien, Japan, Malaysia, Südkorea und Taiwan unterstützt.

„Ich bin hocherfreut, das Vertriebsgeschäft in einer für das Unternehmen so spannenden Zeit leiten zu dürfen, denn gerade jetzt bieten sich zahlreiche Wachstumsmöglichkeiten“, freut sich Herr Eggers über seine neue Aufgabe. Geschäftsführer Carsten Müller dazu: „Mit Matthias Eggers bekommen wir einen starken neuen Mann in unser Managementteam und ich bin überzeugt, dass er unsere Wachstumspläne erfolgreich umsetzen wird. Dank seiner umfassenden Erfahrung in der Steuerung von Absatzstrategien werden wir auch weiterhin effektiv unsere intelligenten Mikro-Fermentationssysteme für das Screening und die Entwicklung von Bioprozessen vorantreiben und ausbauen können.“

m2p-labs ist ein weltweit führender Anbieter von Mikrobioreaktoren. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst BioLector®, RoboLector® (Automation) und die für den Einmalgebrauch vorgesehene FlowerPlate® (Mikrotiterplatte). Mit dieser Technologie können Kunden die Anzahl und Informationen aus ihren mikrobiellen Experimenten steigern (aerob, mikroaerophil und streng anaerob) und effizientere, qualitativ hochwertigere und kostengünstigere Experimente als mit jeder anderen Kultivierungsplattform durchführen.

Weitere Informationen unter: www.m2p-labs.com